Vortrag über das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Mittwoch, 19. September 2018

Seit zehn Jahren sind die sächsischen Großschutzgebiete, Nationalpark Sächsische Schweiz, Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und das NSG Wildnisgebiet Königsbrücker Heide als Amt für Großschutzgebiete unter dem Dach von Sachsenforst organisiert. Aus diesem Anlass stellt Dr. Jan Peper seine Wirkungsstätte unter dem Titel „Das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft – Naturschutz in der Kulturlandschaft“ vor.

 

Sie sind herzlich eingeladen.

 

Beginn: 19 Uhr

Aktionsraum des Besucherzentrums Königsbrücker Heide, Weißbacher Str. 30, Königsbrück

 

Veranstaltungen 2018
Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide

(PDF-Dokument, 0,5 MB)


Wald.Bewegt.Familien – Naturentdeckungen im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide

Samstag, 22. September, 14 Uhr

Die NSG-Verwaltung lädt herzlich zur Familienwanderung im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide ein. Gemeinsam mit der Waldpädagogin Claudia Scharf erwarten Sie Spiel, Spaß

und Informationen zum Thema „Ameisen“ am Rand des Wildnisgebietes Königsbrücker Heide. Für die Wanderung sind vier Stunden geplant. Bitte an wetterfeste Kleidung und Verpflegung aus dem Rucksack denken.

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz zum Turmpfad an der B 97 (Kriegsgefangenenfriedhof) zwischen Königsbrück und Schmorkau

 

Anmeldung: Tel. 035795-4990 140 oder 

info.nsg-koenigsbrueck@smul.sachsen.de


Wandkalender 2019

Erstaunlich schön

14-seitig


Der Kalender ist erhältlich im Besucherzentrum NSG Königsbrücker Heide in Königsbrück, Weißbacher Str. 30:

 

A2-Format = 19,95 €

A3-Format = 7,95 €


Es war wie immer ein schönes Heidefest – auch das 13.

 

Die Klänge der Parforcehörner der Moritzburger Bläsergruppe eröffneten am 26. August 2018 um 10 Uhr das 13. Heidefest offiziell. Da war der bis auf den letzten Platz gefüllte Geländebus der NSG-Verwaltung Königsbrücker Heide bereits eine Stunde im Wildnisgebiet NSG Königsbrücker Heide unterwegs. Bei sehr schönem, nicht zu warmem Sonntagswetter zog es viele nach Cosel, das zur Gemeinde Schwepnitz gehört. Es war den ganzen Tag über ein ständiges Kommen und Gehen. Zum Zählen hatte niemand Zeit. Der Festplatz war immer gut besucht.

 

Allein um 14 Uhr - beim Auftritt des Chores der Sängerinnen und Sänger aus Cosel und Schwepnitz und zur Flugschau des Jagdfalkenhofes Moritzburg - waren mindestens 550 Besucher anwesend. Nach vorsichtigen Schätzungen einigte man sich auf 1.500 bis 2.000 Gäste. Ein Novum dabei: nur Lob und Anerkennung.

Gästen wie Akteuren hatte es gefallen. Alle Gulaschkanonen, Bratpfannen, Schüsseln und Kuchenbleche

waren geleert, Kremserfahrten, Radwanderungen und Informations- und Verkaufsstände gut besucht.

Anlässlich des Heidesfestes wurde ein neuer Radweg in die Königsbrücker Heide eingeweiht.

Der Walschkenpfad verbindet jetzt Zeisholz direkt mit Schwepnitz.

 

 

 

 

 

Faltblatt
Walschkenpfad

(PDF-Dokument, 1,0 MB)


Busführungen durch das Wildnisgebiet

Busführungen ab Besucherzentrum
NSG Königsbrücker Heide

 

Bitte anmelden!

 

Die B 97 ist in Ottendorf-Okrilla voll gesperrt. Für Anreisende aus Dresden wird empfohlen, die Autobahnabfahrt Thiendorf zu wählen und über die B 98 nach Königsbrück zu fahren.  

 

 → Termine der freien Plätze


Entdeckungsreisen für Familien

Wildnis in Biberhand

Wildnis in Biberhand ist das Motto der Familienbustour in das Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide. Die Führung richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren. Während der dreistündigen Entdeckertour sollte bei Eltern oder Großeltern dennoch keine Langeweile aufkommen. Übrigens zahlen nur sie den für eine Busführung üblichen Preis von 15 Euro. Für die Kinder ist dieses Bildungsangebot der NSG-Verwaltung kostenfrei. Es findet einmal im Monat an einem Sonntagnachmittag statt.

 

 

 

Wochentags sind auch Schulklassen bis zur Klassenstufe 6 herzlich willkommen. Zu zahlen ist dann der reguläre Preis von 15 Euro pro Person.

 

Bitte melden Sie sich bei der NSG-Verwaltung in Königsbrück, Weißbacher Straße 30, Telefon 035795-4990 140 an.

Wilde Tiere im wilden Wald

Unter diesem Thema gibt es ab Juni 2018 eine weitere Familien-Bustour durch die Königsbrücker Heide.

 

Was ist eigentlich Wildnis? Wie entwickelt sich der Wald ohne uns Menschen? Wer lebt in der Wildnis? Und was hat der große Rothirsch mit dem kleinen Schmetterling Ginster-Bläuling gemeinsam?

 

Kommt mit und entdeckt das Wildnisgebiet Königsbrücker Heide. Die Führung richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren sowie an deren Eltern oder Großeltern und dauert drei Stunden. Erwachsene zahlen den für eine Busführung üblichen Preis von 15 Euro. Für Kinder ist dieses Bildungsangebot der NSG-Verwaltung kostenfrei.

 

10. Juni 2018:  9 Uhr
27. Juli 2018:  13 Uhr
3. Oktober 2018:  13 Uhr

 

Wochentags sind auch Schulklassen bis zur Klassenstufe 6 herzlich willkommen. Zu zahlen ist dann der reguläre Preis von 15 Euro pro Person.

 

Bitte melden Sie sich bei der NSG-Verwaltung in Königsbrück, Weißbacher Straße 30, Telefon 035795-4990 140 an.


Freiwilliges Ökologisches Jahr für den Naturschutz

Jugendliche als Freiwillige für den Schutz, die Pflege und die Öffentlichkeitsarbeit im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide und im NSG Gohrischheide gesucht

Als Verstärkung und Unterstützung für die NSG-Wacht werden Freiwillige Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren gesucht. Wen Natur und Umwelt interessieren und wer sich gern engagiert, der ist bei uns bestens aufgehoben. Gemeinsam mit der Sächsischen Umweltakademie der Urania e. V. Dresden bieten wir ein Orientierungs- und Bildungsjahr an. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Arbeiten im Naturschutzgebiet – wie Kontrollfahrten und Pflegeeinsätze bis hin zur Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere den Busführungen.


Mehr Informationen erhalten Sie unter 035795-4990 150.


Besucherzentrum Königsbrücker Heide

 

 

Alle sind herzlich eingeladen, auf Entdeckungsreise ins Gestern, Heute oder Morgen der Königsbrücker Heide zu gehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
Besucherzentrum NSG Königsbrücker Heide
Weißbacher Str. 30, 01936 Königsbrück     → Anreise
 
Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags: 10:00 bis 17:00 Uhr